• KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 40€ WARENWERT!​
siegelbanner2
  • Hast Du Fragen? +49 2247-9684266
Menü
  • KOSTENLOSE LIEFERUNG AB 40€ WARENWERT!​
Menü
Krebsschleife

Fatigue – Haarausfall als Begleiterscheinung der Chemotherapie

Es gibt ein Thema, das über all den kleinen Eitelkeiten steht, die uns jeden Tag begleiten und uns zu dem machen, was wir letztendlich sind. Von einem religiösen Standpunkt aus betrachtet ist Eitelkeit eine Sünde. Sie sorgt aber auch dafür, dass wir nicht völlig verlottert durch die Welt gehen und uns für unser eigenes Wohlbefinden und unsere Umgebung ein adäquates Äußeres zulegen. Eitelkeiten sind für unsere Außenwirkung von großer Bedeutung. Aber was, wenn eine Krankheit uns dazu zwingt, unser Aussehen grundlegend zu verändern?

Die Chemotherapien zur Bekämpfung von Krebszellen beispielsweise wirken sehr stark auf den gesamten Körper ein. Die Begleiterscheinungen dieser Therapien werden als Fatigue zusammen gefasst. Eine dieser Nebenwirkungen ist das Ausfallen der Haare. Warum die Haare ausfallen, obwohl Krebszellen angegriffen werden sollen und was Du für ein gewisses Maß an Wohlbefinden tun kannst, fassen wir in diesem Beitrag kurz zusammen.

Das Haar ist nur Nebensache

Wer sein Haar im Zuge einer Chemotherapie verliert, hat viel wichtigere Punkte auf seiner To-Do Liste. Den Kampf gegen den Krebs zu gewinnen hat oberste Priorität.

Kurze Haare Frau Chemotherapie

Dennoch sorgt unsere ganz eigene Eitelkeit dafür, dass uns beim Blick in den Spiegel die Krankheit ins Gesicht schaut. Bei dem Fatigue – Syndrom sorgen verschiedene Faktoren dafür, dass der gesamte Körper stark geschwächt und an den Rand der Belastbarkeit gebracht wird. Starker Gewichtsverlust, Haarausfall am ganzen Körper, Übelkeit und Erbrechen sind nur einige schwere Begleiterscheinungen.

Während der Therapie wird massiv in den Stoffwechsel und in hormonelle Prozesse eingegriffen. Das und der Tumor bewirken den starken Haarausfall. Und zwar am ganzen Körper.

Die zytostatischen Wirkstoffe in der therapeutischen Medikamentation führen dazu, dass der Stoffwechsel auf ein Minimum reduziert wird. Ziel dieser Angriffe soll zwar der Tumor sein, jedoch weiß das Medikament davon nichts. Es greift daher den gesamten Körper an.

Sobald die Chemotherapie zu Ende ist, wird sich der Stoffwechsel wieder einpegeln. Es gibt aber so einige Dinge, die Du beisteuern kannst. So kannst Du 1. Deinen Erholungsprozess beschleunigen und 2. Deine Vitalität zurück erlangen.

Was du tun kannst, um Dich während der Chemotherapie besser zu fühlen:

Tipp 1) Lass die Finger von Junk Food!

Es ist natürlich keine Überraschung, dass während der gesamten Therapie und auch danach eine gesunde Ernährung Deinem Heilungsprozess nur dienlich sein kann. Vitamine und gesunde Fette sind essentiell für einen geregelten Stoffwechsel. Da dieser nach der Chemotherapie komplett flach liegt, bekommst Du durch Deinen behandelnden Arzt eine entsprechende Medikamentation und Nahrungsergänzungsmittel. Im Krankenhaus oder der Reha-Klinik bekommen betroffene ohnehin eine speziell abgestimmte Nahrung, die den Stoffwechselprozess wieder in Schwung bringen soll.

Tipp 2) Unternehme etwas nur für Dich!

Während der Therapie und danach benötigt man schon wahnsinnig viel Zeit für sich allein. Viele fühlen sich einsam und sind sicher verwundert, wenn sie nun noch lesen, dass sie sich Zeit für sich nehmen sollen. Aber Langeweile aufgrund von Schwäche und der räumlichen Einschränkung hat nicht damit zu tun, etwas nur für sich zu machen. Dazu gehören Dinge wie:

Shopping

Natürlich kannst Du keine Shopping-Exzesse durchmachen, wenn Du körperlich nicht dazu in der Lage bist. Wenn Du aber mobil sein solltest, dann schau doch einfach mal in Deinen Schrank und sortiere aus, was Dir noch passt. Du brauchst nichts wegzuwerfen, die gute, alte Mottenkiste tut’s auch.

abnehmen frau schlank

Viele Krebspatienten nehmen während der Behandlung stark ab. Andere werden mit plötzlicher Gewichtszunahme konfrontiert, weil der Körper Wasser in den Bindegewebsschichten zwischenlagert. Wem ein Tag in den Fashion Stores der Stadt keinen Spaß macht, kann natürlich auch auf eine andere Art und Weise etwas Abstand zwischen sich uns seine Probleme bringen. Zumindest für einen Augenblick.

Ein Tag im Spa

wellness entspannung massage frau hände schlafen therapie

Es macht einen Unterschied, ob jemand im Krankenbett liegt und liest oder eine wohl duftende Öl-Massage bekommst. Für uns Damen ist eine kosmetische Behandlung wie Balsam für die Seele. Es tut einfach gut, mal etwas für sich zu tun und anschließend mit einem guten Gefühl in den Spiegel schauen zu können.

Distanz, um Neues zu entdecken

Ein Tag außerhalb der gewohnten Umgebung kann verloren geglaubte Kräfte motivieren. An einem anderen Ort lässt es sich besser abschalten. Neues kennenzulernen, hilft Dir, nach vorn zu schauen. Das kann ein Wochenendtrip in eine andere Stadt sein, oder ein Besuch von Verwandten.

Wenn Du vorher deutlich machst, dass Du nicht zu Besuch kommst, um Deine Krankheit zu thematisieren, werden sie das sicher respektieren.

Wer nicht vereisen kann, dem wird ein Abend mit den Freunden viel Spaß machen. Besonders, weil viele Erkrankte ihre Freunde während der Therapie nur noch selten sehen. Einzige Bedingung für einen federleichten Abend: Themen und Tabus klar benennen. Damit kommen wir zu einem weiteren wichtigen Tipp:

Tipp 3) Gemeinsam stärker durch die Chemotherapie

Du musst da nicht allein durch! Vieles lässt sich besser ertragen, wenn man seine Gedanken und Ängste teilt.

Bitte hab keine Angst, Dich Deiner Familie anzuvertrauen. Eine solche Bürde kann man kaum allein tragen. Wenn Du eine liebe Freundin oder einen engen Freund hast, mit denen Du viele Erfahrungen oder auch Geheimnisse teilst, dann vertrau auch in diesem Fall deinem Freund oder Deiner Freundin. Wahre Freunde werden für Dich da sein.

Manche schlagen die Hilfe durch Selbsthilfegruppen oder Treffen mit anderen Patienten kategorisch aus. Dabei gibt es diese Treffen nicht ohne Grund und viele Betroffene lernen ihre eigene Situation auch erst während dieser Treffen richtig zu verstehen.

Tipp 4) Mit Tuch, Charme und Melone...

Solltest Du Dein Haupthaar während der Chemotherapie vollständig verloren haben, bietet sich definitv eine Kopfbedeckung an.

Die Palette dafür ist breit aufgestellt: Tücher, Mützen / Basecaps und Perücken liefern gute und auch moderne Methoden, um die Problemzone zu verdecken. Es ist schon schwer genug, mit dieser Situation umgehen zu müssen. Du kannst ein Kopftuch wie einen Turban binden, gerade für Frauen ist das eine gute Möglichkeit.

Perücken sehen heute sehr echt aus, mit Echt- oder Kunsthaar, je nach dem, was der Geldbeutel hergibt. Auch die Krankenkassen unterstützen die Betroffenen bei der Anschaffung einer Perücke. So kannst Du Deine Perücke nach Deinen Wünschen anpassen lassen.

Zu guter Letzt...

… definierst Du Dich nicht über Deine Haare. Du bist deutlich mehr als nur der Style, den alle von Dir gewohnt waren. All Deine guten, individuellen Charaktereigenschaften, Dein Mut und Deine Liebe, dass das definiert Dich – nicht Deine Krankheit. Und auch nicht Deine Frisur. Das einzige was Dein neuer, Dir aufgezwungener Stil über Dich aussagt ist, dass Du kämpfst. Für Dich. Für Deine Familie. Für Dein Leben. Chapeau!

STREUHAAR: GESCHLOSSENE IMPERIO FACEBOOK GRUPPE

Komme doch auch in unsere geheime Facebook Gruppe – Keine Sorge, niemand erfährt, dass Du dort angemeldet bist. Die Gruppe ist für Dritte unsichtbar. Es bleibt also alles “anonym”.

  • Spezielle Rabatt Aktionen
  • Arbeite an der Produktentwicklung mit
  • Austausch mit anderen Nutzern/Betroffenen
couple-with-two-llamas-love-landscape-happiness-sun-snow-fun-pets-haarpflege-im-winter

Die richtige Haarpflege im Winter

Wie bitte? Sollte ich mir jetzt auch noch Gedanken über Haarpflege im Winter machen? Unbedingt! Denn in der kalten Jahreszeit haben unsere Haare ganz andere Bedürfnisse als im Sommer. Bad Hair Days häufen sich im Winter, doch wir zeigen Dir, wie Du sie galant umsegeln kannst. Wenn Du langes Haar hast, kannst Du von Spliss,

weiterlesen »
junger-mann-stadt-fahrrad-fashion-urban-style-bart-frisur-vollbart-luecken-im-bart

Lücken im Bart kaschieren – mit einem genialen Trick

Kahle Stellen und Lücken im Bart zu haben, ist für keinen Mann leicht zu ertragen. Jeder, der Dir ins Gesicht schaut, nimmt zugleich auch den Zustand Deines Bartes wahr. Er prägt Deine Gesichtszüge, macht sie markant und entscheidet somit auch darüber, ob Du einen attraktiven Eindruck machst oder nicht. Ein dichter Bart ist Ladykiller Nummer

weiterlesen »
beautiful-beauty-blonde-woman-attractive-pink-backround-roses-flowers-hair-hairloss-hairconcealer

Ansatzpuder für Frauen spart Zeit & Geld

Dieses Gefühl, wenn Du aus dem Friseursalon auf die Straße trittst und Dich für einen kurzen Moment fühlst wie ein Model in einem Werbespot. Warmer Wind umschmeichelt Dich, Menschen drehen sich bewundernd zu Dir um, Du lächelst und die Haare sitzen perfekt – solange, bis Du drei Mal drauf geschlafen hast. Dann ist das Gefühl

weiterlesen »
geschaeftsfrau-business-frau-kollegen-mansplaining-mobbing-arbeitsplatz-meditation-entspannung-resilienz-graue-haare-durch-stress

Graue Haare durch Stress – was ist dran an dem Mythos?

Haben Deine Eltern Dir auch schon einmal vorgeworfen, dass Du Schuld seist an ihren grauen Haaren? Dahinter steht der Mythos, dass graue Haare durch Stress entstehen. Manche behaupten sogar, dass extreme psychische Belastungen das Haar spontan all seiner Farbe berauben können! Zum Beispiel soll Marie Antoinett in der Nacht vor ihrer Hinrichtung schlohweißes Haar bekommen

weiterlesen »
vietnam-frau-dach-baum-baunkrone-landschaft-bunt-attraktiv-aesthetisch-lange-haare-haarausfall-im-herbst

Haarausfall im Herbst – Wissen woran’s liegt!

Nein, Du bildest es Dir nicht ein. Im Herbst und auch im Frühling fallen manchen Menschen tatsächlich mehr Haare aus als gewöhnlich. Vielleicht ist Haarausfall im Herbst ein Überbleibsel der Evolution, das wir von unseren tierischen Vorfahren erbten. Der Fellwechsel steht schließlich bei sämtlichen Säugetieren auf dem Programm. Weil diffuser Haarausfall im Herbst aber nicht

weiterlesen »
maenner-frisuren-darauf-stehen-frauen-sexy-friseurin-haarschnitt-fassonschnitt-facon-schnitt

3 Männer Frisuren, die Frauen super attraktiv finden

Männer Frisuren haben enorm hohe Ansprüche zu erfüllen. Denn wenn’s um die Haare geht, sind Männer mindestens genau so selbstkritisch wie Frauen. Auch sie stehen morgens vor dem Spiegel, föhnen, wirbeln und testen, mit welchen Produkten die Haare sich am besten frisieren lassen. Allerdings ist das Angebot an Styling Tipps für Männer spärlich im Vergleich

weiterlesen »
kurkuma-wirkung-medizin-krebs-haarausfall-therapie-natur-nahrungsergaenzung

Alle lieben Kurkuma – Wirkung und Wunder für Deine Haare

Wir können „Superfood“ inzwischen selbst nicht mehr hören, so oft haben Fitness-Gurus das Wort schon gelutscht. Aber wenn es ein Superfood gibt, das den Namen wirklich verdient, dann ist es Kurkuma – Wirkung zeigt die Wurzel bei sämtlichen Erkrankungen, die im Zusammenhang mit Entzündungen stehen, denn Kurkuma ist entzündungshemmend, antioxidativ und antiallergen. Außerdem kurbelt der

weiterlesen »
dreadlocks-maenner-frauen-rasta-locken-zoepfe-box-braids-european-african-dreads

Dreadlocks & Rastalocken – Der Guide für Individualisten

Dreadlocks und Rastalocken gehören zu den traditionellen afrikanischen Frisuren, sind inzwischen aber auch im europäischen Raum beliebt. In den 90er Jahren trugen viele prominente Damen Rastalocken – Dir sind vielleicht noch die blonden Rastas von Christina Aguilera oder die erhabenen Flechtfrisuren von Beyonce im Gedächtnis geblieben. Fast jeder hat schonmal davon gehört, doch die wenigsten

weiterlesen »

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top
farbservice imperio

DU BIST NICHT SICHER BEI DER FARBWAHL?

KOSTENLOSE FARBPROBE!

Wir schicken Dir bis zu 3 Kostenlose Farbproben ZU & Du kannst In RUHE TESTEN!

*solange der Vorrat reicht