Klinische Studie belegt: AnaGain™ soll wirklich bei Haarausfall helfen

Klinische Studie belegt: AnaGain™ soll wirklich bei Haarausfall helfen

Ob Anagain wirklich bei Haarausfall helfen kann und ob es eventuell DIE langersehnte Lösung bei Haarausfall ist, erfährst Du in diesem Artikel.

Dass Haare regelmäßig in einer gewissen Menge ausfallen, ist ganz normal. Was aber, wenn es überhand nimmt (mehr dazu hier)? Es gibt zig Methoden und Möglichkeiten dem entgegenzuwirken, was nicht immer funktioniert und im Zweifel auch noch sehr viel Geld kostet. Oft ist man frustriert und fühlt sich hilflos. 

Doch damit kann jetzt Schluss sein! Es gibt einen neuen Wirkstoff, der auf pflanzlicher Basis das Haarwachstum anregen und fördern soll. Doch wie heißt der neue Wirkstoff und wie soll er funktionieren? 

Was ist Anagain™? 

Anagain™ ist ein natürlicher Wirkstoff für dichteres und volleres Haar und stammt aus Erbsensprossen. Erbsen zählen zu den Hülsenfrüchten und sind reich an sekundären Inhaltsstoffen, wie z.B. Isoflavonen. Erbsen werden durch ihre Inhaltsstoffe vor äußeren schadhaften Einflüssen, wie zu viel UV-Strahlung, Krankheiten und Schadstoffen von Natur aus gut geschützt. 

Imperio Erbsen Anagain Sprossen Haarausfall

Sprossen, aus denen Anagain gewonnen wird, sind im Gegensatz zur fertig ausgebildeten Schoten noch besonders zart und jung und weisen deshalb eine besonders hohe Konzentration von sekundären Pflanzenstoffen auf, die dem Wachstum dienen. Nur einige Tage alte Erbsensprossen weisen die höchste Konzentration an Pflanzeninhaltsstoffen auf, was vermutlich die Attraktivität für Kosmetik und Medizin erklärt. Genau diese natürlichen wachstumsfördernden Inhaltsstoffe hat sich Anagain™ zu Nutze gemacht.

Wie wirkt Anagain™?

Anagain™ wirkt genau dort, wo das Haar entsteht und wächst: In der dermalen Papille des Haarfollikels. Die dermale Papille ist das Steuerungs- und Versorgungszentrum des Haarfollikels und ist ein Bereich aus feinsten Blutgefäßen, Bindegewebe und Nervenfasern und gehört zum unteren Anteil des Haares.

Haarfolikel dermale Pappille Haarwachstum Anagain

Und genau über dieses Steuerungszentrum werden die Wachstumsnährstoffe aus den Erbsensprossen durch Anregung der dort vorhandenen Signalmoleküle aufgenommen und sorgen somit für eine Reaktivierung des Haarwachstums. Somit kann AnaGain™ den Haarzyklus verlängern und die Vitalität der Haare stärken. 

So lässt sich auch die Namensgebung des Wirkstoffes erklären: Denn die sogenannte Anagenphase bezeichnet die Phase im Haarzyklus, in der der Haarfollikel seine maximale Größe und Stärke erreicht. Sie ist die Phase der aktiven Haarbildung, die für das Längenwachstum der Haare verantwortlich ist. Anagen und Anagain - ein schönes Wortspiel!

Nachgewiesene Wirksamkeit

Eine Studie belegt die Wirksamkeit des Haar stimulierenden, pflanzlichen Wirkstoffes Anagain. So werden neben der Aktivierung spezifischer Haarwuchsgene in der dermalen Papille, die Verringerung von Haarausfall und eine verbesserte Haarqualität nachgewiesen (Quelle) und das mit einem Wirkstoff aus der Erbsensprosse.

Erbsensprosse Anagain Haarausfall Imperio

Warum Anagain nutzen?

Gerade wenn man an diffusem Haarausfall leidet bietet AnaGain eine Behandlungsmöglichkeit. Denn es aktiviert und stimuliert das Haarwachstum an seinem Entstehungsort, der dermalen Papille. Ein weiterer Benefit ist der natürliche pflanzliche Inhaltsstoff. Sowie das respektable Ergebnis der Studie, in der bis zu 78% mehr Haarwachstum innerhalb von nur drei Monaten festgestellt worden ist. 

Zurück zum Blog