Geheimratsecken: Geh zum Arzt statt zum Friseur

Geheimratsecken: Geh zum Arzt statt zum Friseur

Wieso heißt es "Geheimratsecken"?

Die Bezeichnung “Geheimratsecken” oder “Hofratsecken” leitet sich von den Ämtern der Geheimen Räte und Hofräte ab, die früher Könige und Lehnsherren berieten. Der zurückweichende Haaransatz war also ein häufiges Merkmal von Männern, die hohe politische Ämter bekleideten. In unserem heutigen Schönheitsideal ist für Geheimratsecken kein Platz mehr. Damals wurden sie jedoch nicht als Makel, sondern als Zeichen von Alterswürde und Weisheit angesehen.

Lichter Haaransatz als Symptom?

Dein Haar wird im Stirnbereich immer lichter? Du machst Dir Sorgen, der Haarausfall könne auf eine Krankheit hindeuten? In den meisten Fällen haben Geheimratsecken eine harmlose Ursache: Sie sind erblich veranlagt.

Viele Männer sind von erblich bedingtem Haarausfall (androgenetische Alopezie) betroffen. Wenn Deine männlichen Verwandten ebenfalls Geheimratsecken oder schütteres Haar haben, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Anlagen in Deiner Familie weitergegeben wurden.

Der Vorteil:

Du musst Dir keine Gedanken darüber machen, ob der Haarausfall mit Deiner Gesundheit zusammenhängt.

Der Nachteil:

Die Hofratsecken lassen sich nicht aufhalten. Um sie loszuwerden, kannst Du entweder in eine teure Haartransplantation investieren, Dir das Haar raspelkurz schneiden - oder die lichter werdenden Stellen einfach und günstig mit Streuhaar kaschieren.

Nützlich sind auch diese 7 Tipps, die Dich als Mann attraktiver machen.

Außerdem gibt es Medikamente, die die Umwandlung des Hormons Testosteron in das für die Haarwurzel schädliche Dihydrotestosteron (DHT) hemmen. Diese sogenannten DHT-Blocker wirken allerdings nur kurzfristig über die Dauer der Einnahme. Lasse Dich vor der Einnahme unbedingt von einem Arzt über die Chancen und möglichen Nebenwirkungen beraten.

Erblich bedingte Geheimratsecken kündigen sich in der Regel zeitig an und dehnen sich über mehrere Jahre hinweg immer weiter aus. Wenn Dein Haar plötzlich und innerhalb kurzer Zeit dünner wird, solltest Du einen Hautarzt aufsuchen, um sicherzugehen, dass die Geheimratsecken nicht Begleiterscheinungen einer Erkrankung oder Unverträglichkeit sind.

Produktempfehlung bei Geheimratsecken: Für lichter werdendes Haar und Geheimratsecken kann ich Dir Streuhaar empfehlen. Es kaschiert die kahlen Stellen auf elegante Weise und ist aus hochwertigen Baumwollfasern.
Außerdem kannst Du damit Sport machen, feiern gehen, schlafen etc.😉
Klicke einfach auf das Bild!

Geheimratsecken bei Frauen

geheimratsecken_frauen

Geheimratsecken sind kein ausschließlich männliches Problem. Während Männer noch vom würdevollen Image jener Geheimräte profitieren, ist Haarausfall bei Frauen eine ganz besondere Belastung. Zwar kommt es vor, dass auch Frauen von genetisch bedingtem Haarausfall betroffen sind. Allerdings zeigt dieser sich eher im Bereich des Scheitels. Manchmal kommt es auch nach der Schwangerschaft oder während der Wechseljahre zu temporärem Haarausfall.

Lesetipp: Geheimratsecken bei Frauen

Wenn Du Geheimratsecken feststellst, solltest Du zur Sicherheit einen Dermatologen aufsuchen. Ein Blutbild kann helfen, herauszufinden, ob Du an Mangelerscheinungen leidest, die zum Beispiel durch einseitige Ernährung, besondere körperliche Belastungen oder Unverträglichkeiten (z.B. von Medikamenten) hervorgerufen werden.

Gemeinsam mit dem Arzt Deines Vertrauens kannst Du entscheiden, ob es sinnvoll ist, Präparate zur Nahrungsergänzung einzunehmen und Dich über mögliche Behandlungen beraten lassen.

Um lichte Stellen in Sekundenschnelle zu verdecken, gibt es zum Glück Streuhaar. So musst Du nicht warten, bis Deine Haare nachgewachsen sind, um sofort wieder voluminöse Frisuren zu stylen!

 

Zurück zum Blog